TSV 1906 Taltitz gegen TTV Erlbach 1984 3      12:2

Am vergangenen Montag reiste die dritte Mannschaft des TTV Erlbach nach Taltitz. Dass dieses Spiel wieder ein Schweres werden würde, war von vorn herein klar. Denn Erlbach verzichtet weiterhin auf den verletzten F. Heber, für ihn sprang M. Steiniger ein.

Bereits die Doppel liefen nicht gerade herausragend für die Gäste: Die Paarung M. Körner/Th. Leistner verlor klar in drei Sätzen. Die Paarung R. Ilgmann/M. Steiniger kämpfte sich zumindest in den vierten Satz, welchen die Gastgeber schließlich dominierten.

Auf diese beiden Doppel folgte eine Siegesserie der Gastgeber. Sieben Spiele gewannen sie in Folge, sodass da bereits der Sieg für die Taltitzer feststand. Den ersten Ehrenpunkt für Erlbach sicherte sich M. Steiniger: Er zwang B. Sittig in die Knie. Gegen ihn konnte auch Th. Leistner noch einmal in seinem letzten Einzelspiel gewinnen.

Der Fokus der Hinrunde liegt nun auf den kommenden beiden Spielen: SG Straßberg und Mühltroffer SV 2, beide in heimischer Halle. Erst dann kann eine Prognose für die Rückrunde und einen möglichen Klassenerhalt gewagt werden.

Link zum Spielbericht…

Punkte: M. Körner 0 – Th. Leistner 1 – R. Ilgmann 0 – M. Steiniger 1

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.