SV Coschütz 3 gegen TTV Erlbach 1984 4      0:14

Am Donnerstag, den 19.04.2018 wurden die Aufsteiger der Vierten in voller Mannschaftsstärke von den sehr freundlichen und gut gelaunten Sportfreunden aus Coschütz empfangen.

Bis auf ein Doppel, welches erst nach fünf Sätzen eingetütet werden konnte, konnten alle Spiele nach drei Sätzen und anderthalb Stunden Spielzeit entschieden werden.

Damit fand die Tischtennissaison 2017/18 auch für die vierte Mannschaft ihren Abschluss und man darf ruhig erwähnen, dass die Truppe in diesem Zeitraum ungeschlagen blieb und nur ein Unentschieden gegen SV Coschütz 2 einen kleinen Fleck auf der weißen Weste verursachte. Zudem konnten alle Mannschaftskammeraden ihre Leistung deutlich steigern.

Das sind nicht die schlechtesten Bedingungen für den Einstieg in die Sommerpause zumal ab September, in welcher Konstellation auch immer, spannende Herausforderungen in der nächsthöheren Liga warten.

Dennoch gab es Tage, an welchen die Vierte auf zuverlässige und bereitwillige Ersatzspieler angewiesen war und ohne diese der souveräne Durchmarsch nicht möglich gewesen wäre:

Ein besonderer Dank gilt hierbei unserem Präsidenten und inzwischen fünften Mann der Mannschaft Matthias Adler mit sage und schreibe neun Spielteilnahmen und den Kameraden Mitchel, Klaus, Steve, Christian und René, die anteilig den Weg zum Aufstieg ebneten. Im Juni werden wir sicher einen Nachmittag finden, unseren kleinen Erfolg zu begießen.

Einen Dank auch an die Fans und Vereinskameraden für die tatkräftige Unterstützung bei den Heimspielen. (Jochen Schmidt)

Link zum Spielbericht…

Punkte: J. Schmidt 3,5 – O. Bergner 3,5 – M. Kießling 3,5 – T. Roth 3,5

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.