(Jugend ) TTV Erlbach 1984 gegen Post SV Plauen         6:4

Auf dieses Spiel haben wir uns schon seit einiger Zeit gezielt vorbereitet.
Als die Gäste am Samstag schon 08:45 Uhr umgezogen in Bestbesetzung in der Halle standen, war klar wie ernst auch die Gäste die Partie nahmen.

Hochkonzentriert, mit Kopf spielend und um jeden Ball kämpfend gingen wir die Partie an. Lohn war eine 2:1 Führung nach der ersten Einzelrunde.
Paul rang Plauens Nr.1 in 5 engen Sätzen nieder und ein erster extrem wichtiger Sieg. Alexanders 0:3 Niederlage mit 9:11/10:12/11:13 war echt schade, doch Sebastian konterte und siegte sicher mit 3:0. Diese Führung brachte Sicherheit und unsere Gäste unter Druck.

Doppel
Sebastian und Paul spielten heute ein ganz starkes Doppel und siegten mit 3:1 gegen Plauens Spitzendoppel Schuster/Hanslik!
Dieser Punkt war ein Big Point, vor allem für die Moral.
Ein Höhepunkt des Vormittags, zu dem alle 4 Spieler beitrugen.
Eine Doppelpartie auf beachtlichem taktischem Niveau mit tollen Ballwechseln!

Die zweite Einzelrunde ging wieder mit 2:1 an unsere Jungs, wobei Sebastians Einzelsieg nach 0:2 Satzrückstand gegen Plauens Nr.2 herausragte.
Der Mannschaftskapitän kämpfte und spielte hervorragend und baute die Führung auf 5:2 aus.

Mit dem Sieg vor Augen ging es in die letzten Partien. In dieser dritten Einzelrunde war es Alexander vergönnt den Siegpunkt einzufahren Die letzten beiden Einzel holten sich knapp aber nicht unverdient die Jungs von Post.
Nach klasse Leistungen erkämpften wir einen 6:4 Heimsieg.

Unseren Jungs ein großes Lob für diese Leistung im Spitzenspiel.
Den Spielern der Gäste einen besonderen Dank für ihre besondere Fairness- das ist auch nicht alltäglich. Sie waren ein ebenbürtiger und starker Gegner.
Alle 6 Spieler wurden mit ihren Leistungen dem Spitzenspiel mehr als gerecht. Nachwuchs Tischtennis auf richtig gutem Niveau. Einen Dank auch unseren Zuschauern, die mit ihrem Beifall den ein oder anderen entscheidenden Punkt mit einklatschten.
Hervorheben möchte ich noch unbedingt unseren sehr positiven Mannschaftsgeist, ohne eure gegenseitige Unterstützung sind solche Erfolge schwer möglich – ihr seid ein echtes Team! (Bericht Thomas Müller)

P.S. Wie sehr heute alle kämpften, zeigte sich nach dem Spiel…Die 3 Jungs schafften die bestellte Familienpizza ganz ohne Hilfe 😉 Vielen Dank dem Sponsor!

Link zum Spielbericht…

Punkte: P. Adler 2,5 – A. Ludwig 1 – S. Hennig 2,5

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.