TTV Erlbach 1984 6 gegen SG Straßberg 3              12:2

Am letzten Freitag hatten wir die SG Straßberg 3 zu Gast. Diese liegt in unserer Liga abgeschlagen auf dem letzten Platz, sodass alles andere als ein Sieg eine Enttäuschung gewesen wäre. Zusätzlich hatten wir mit M. Adler mit seiner Saisonpremiere für uns eine Verstärkung zur Verfügung, nachdem T. Roth mittlerweile in die 4. Mannschaft aufgestiegen ist.

Wir begannen gleich mit 2 Siegen in den Doppeln, wo beide Paarungen nur jeweils einen Satz abgeben mussten. Es spielten M. Stark zusammen mit F. Hoos und das zweite Doppel bildeten U. Rosenzweig und R. Sandner.

In der ersten Runde der Einzel konnten alle Erlbacher Siege erspielen, wobei diese teilweise durchaus hart umkämpft waren. M. Adler und u. Rosenzweig brauchten jeweils 5 Sätze zum Sieg, während R. Sandner und F. Hoos ihre Siege deutlicher gestalten konnten. Somit führte Erlbach 6:0.

In der nächsten Runde ging es fast so weiter, nur M. Adler fand gegen die Erfahrung des Straßbergers Franzky nicht die richtigen Mittel und musste sich geschlagen geben. Nach dieser Runde stand es 9:1, der Sieg war also erreicht.

In der Abschluss Runde war es wiederum der Straßberger Franzky, der unserer Mannschaft Paroli bieten konnte und gegen unseren jungen R. Sandner erneut seine Erfahrung in einen Sieg einbringen konnte, während seine Mannschaftskollegen gegen unsere Spieler unterlagen.

Damit hatten wir ein deutliches 12:2 erspielt und unseren Siegwunsch umgesetzt. Schon nächsten Dienstag wird es für die 6. Vertretung des TTV sicher schwerer, denn dann müssen wir beim TSV Plauen antreten.  (Bericht U. Rosenzweig)

Link zum Spielbericht…

Punkte: M. Adler 2,5 – U. Rosenzweig 3,5 – R. Sandner 2,5 – F. Hoos 3,5

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.