Jan
25
Do
TTV Erlbach 1984 3 – SV Coschütz (1. Kreisliga ET)
Jan 25 um 19:30 – 22:00

TTV Erlbach 1984 3 – SV Coschütz (1. Kreisliga ET)

Jan
26
Fr
Mühltroffer SV – TTV Erlbach 1984 (Schüler Staffel 1)
Jan 26 um 17:00 – 19:30

Mühltroffer SV – TTV Erlbach 1984 (Schüler Staffel 1)

TTV Erlbach 1984 6 – SG Straßberg 3 (3. Kreisliga ET Süd)
Jan 26 um 19:30 – 22:00

TTV Erlbach 1984 6 – SG Straßberg 3 (3. Kreisliga ET Süd)

Jan
27
Sa
SV MT Wilkau-Haßlau 2 – TTV Erlbach 1984 (2. Bezirksliga/West)
Jan 27 um 16:00 – 18:30

SV MT Wilkau-Haßlau 2 – TTV Erlbach 1984 (2. Bezirksliga/West)

Jan
30
Di
TSV Plauen 1990 3 – TTV Erlbach 1984 6 (3. Kreisliga ET Süd)
Jan 30 um 19:00 – 21:30

TSV Plauen 1990 3 – TTV Erlbach 1984 6 (3. Kreisliga ET Süd)

Feb
1
Do
Elsterberger BC – TTV Erlbach 1984 3 (1. Kreisliga ET) @ Schulzentrum Elsterberg, Wallstr. 16
Feb 1 um 19:00 – 21:30

Elsterberger BC – TTV Erlbach 1984 3 (1. Kreisliga ET)

Feb
2
Fr
TTV Erlbach 1984 4 – Elsterberger BC 2 (3. Kreisliga ET Nord)
Feb 2 um 19:00 – 21:30

TTV Erlbach 1984 4 – Elsterberger BC 2 (3. Kreisliga ET Nord)

TTV Erlbach 1984 5 – TSV Oelsnitz 3 (3. Kreisliga ET Süd)
Feb 2 um 19:00 – 21:30

TTV Erlbach 1984 5 – TSV Oelsnitz 3 (3. Kreisliga ET Süd)


 

Thomas L. am 16. Januar 2018

TTV Erlbach 1984 3 gegen TTV Plauen-Mitte 3      7:7

Am vergangenen Donnerstag empfing die dritte Mannschaft des TTV Erlbach die Gäste vom TTV Plauen-Mitte 3. Das Ziel in der Rückrunde hat sich nicht verändert: Klassenerhalt.

Nach längerer Verletzungspause konnte nun auch F. Heber wieder für Erlbach antreten. Leider feierte er ein etwas unglückliches Comeback: Alle drei Einzelspiele verlor er im 5. Satz. Mit M. Körner spielte er jedoch ein sehr starkes Doppel, sodass er einen halben Punkt aus der Partie mitnehmen konnte.

Während den Einzelpartien wechselten die Punkte stets hin und her. Während M. Körner knapp gegen E. Wölfel gewann, konnte Th. Leistner klar T. Schalowski in drei Sätzen schlagen.

Am Ende der Partie nahm Erlbach dankbar den einen Punkt entgegen, der die Mannschaft wieder ein wenig weiter weg vom Abstiegsplatz brachte.

Link zum Spielbericht…

Punkte: Th. Leistner 3 – F. Heber 0,5 – M. Körner 2,5 – M. Steiniger 1

Stefan am 16. Januar 2018

TTV Erlbach 1984 4 gegen Mühltroffer SV 3       13:1

Zum ersten Spiel der Rückrunde empfing der Tabellenführer die Sportfreunde des Mühltroffer SV 3.

Während die Mühltroffer in Bestbesetzung antraten, musste die Vierte indessen auf T. Roth verzichten. Dieser wurde durch R. Schlegel vertreten.

Bei den Doppeln siegte das bisher in der 3. Kreisliga  ungeschlagene Team Schmidt/Bergner gefahrlos gegen Christof/Bauer. Das Team Kießling/Schlegel rang in einem bemerkenswerten Match über fünf Sätze das starke Doppel Liebold/Witt nieder. Allein durch diesen Sieg hatte sich R. Schlegel eigentlich schon seine Brötchen verdient.

Dass der ansonsten bärenstarke Einser der Mühltroffer D. Liebold in der Folge kein einziges Spiel für sich entscheiden konnte, hatte niemand auf dem Plan. Auch zwei weitere Siege vom R. Schlegel waren nicht direkt auf der Rechnung. Aber so füllte sich nach und nach das Punktekonto der Erlbacher obgleich J. Schmidt nach einer sicheren 2:0 Führung gegen P. Christof nochmal ins Straucheln kam und erst im 5. Satz das Spiel für sich entscheiden konnte.

Die drei Einzelsiege von O. Bergner und Kießling sind nicht nur auf deren Nervenstärke sondern auch auf kontinuierliches Training zurück zu führen. Obwohl es für O. Bergner gegen D. Liebold auch erst fünf spannende Sätze und viele sehenswerte Ballwechsel brauchte, bis der Punkt errungen war.

Den Ehrenpunkt für die Gäste holte in vier Sätzen N.Witt gegen einen starken R. Schlegel.

Am 18.01.18 geht´s dann für die Vierte zum SV Coschütz 2. (Bericht J. Schmidt)

Link zum Spielbericht…

Punkte: J. Schmidt 3,5 – O. Bergner 3,5 – M. Kießling 3,5 – R. Schlegel 2,5

Flo am 15. Januar 2018

TTV Erlbach 1984 5 gegen TTV Erlbach 1984 6              9:5

Am Freitagabend, den 12.01.2018, kam es in der 3. Kreisliga ET Süd zum Duell zwischen TTV Erlbach 1984 5 und TTV Erlbach 1984 6. Während TTV Erlbach 1984 6 mit der Stammmannschaft auflief, musste TTV Erlbach 1984 5 mit 3 Ersatzspielern antreten.

Pünktlich um 19:00 wurde das Spiel mit 2 Doppeln gestartet. Kein Team konnte sich in dieser Phase entscheiden absetzen, da die Spiele zum Stand von 1:1 zwischen beiden Mannschaften aufgeteilt wurden. Nachdem die Doppel gespielt waren, kam es jetzt zu 4 Einzeln. Der TTV Erlbach 1984 6 konnte 3 Spiele davon gewinnen, wodurch es 2:4 stand. Nervenkitzel gab es beim Spiel von Christian Adler und Matthias Stark, das erst in der Verlängerung des 5.Satzes für Christian Adler entschieden wurde. Als nächstes ging es mit 4 Einzeln weiter. Der Gastgeber konnte 3 Spiele davon gewinnen, wodurch es 5:5 stand. Ausschlaggebend war eine Serien von 3 Siegen in Folge. Um zu einer Entscheidung zu kommen, ging es jetzt mit 4 Einzeln weiter. Der TTV Erlbach 1984 5 konnte alle Spiele gewinnen, wodurch es 9:5 stand.

Nach 3 Stunden wurde das Spiel schließlich beendet. TTV Erlbach 1984 5 konnte das Spiel mit 9:5 für sich entscheiden. TTV Erlbach 1984 5 spielt als nächstes am 19.01.2018 auswärts bei TTV 1979 Tirpersdorf 3, TTV Erlbach 1984 6 am 19.01.2018 zuhause gegen SG Neundorf 2.

Link zum Spielbericht

Punkte TTV 5: H.Bach 1 – K. Stölzel 2 – Ch. Adler 3,5 – K.Birke 2,5

Punkte TTV 6: U. Rosenzweig 2,5 – R.Sandner 1 – F.Hoos 1 – M.Stark 0,5

Stefan am 14. Januar 2018

TTV Erlbach 1984 gegen SG Meerane 02               10:5

Zum Auftakt der Rückrunde in der 2. Bezirksliga West empfing die 1. Mannschaft des TTV Erlbach 1984 den Aufsteiger von der SG Meerane 02. Während der TTV in Bestbesetzung an die Tische ging, musste Meerane auf 2 Stammkräfte verzichten.

Die Eingangsdoppel verliefen nach Geschmack des Erlbacher Publikums. L. Kvasnička / St. Adler und L. Stark / Th. Müller erspielten eine 2:1 Führung. Auch in den Einzeln ließen die Männer um Mannschaftsleiter St. Adler nichts anbrennen. L. Kvasnička, St. Adler und M. Otto konnten beide Einzel gewinnen, L. Stark und Th. Müller steuerten jeweils einen Sieg zum 10:5 Heimsieg bei.

Durch diesen Sieg konnte der Abstand auf die Abstiegszone ausgebaut werden. Aktuell belegt man einen hervorragenden 5. Platz.

Am 27.01.2018 tritt der TTV auswärts beim SV MT Wilkau Haßlau 2 an.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 2,5 – St. Adler 2,5 – M. Otto 2  L-. Stark 1,5 – Th. Müller 1,5 – Th. Grehl 0

(Schüler) TTV 1979 Tirpersdorf gegen TTV Erlbach 1984         0:10

Der Schülermannschaft gelang ein super Start ins neue Jahr bzw. in die Rückrunde.

Zum Auftakt reisten wir mit Sara, Alexander und Paul in die nicht „leicht“ zu spielende Halle von Tirpersdorf.
Schon beim Einspielen merkte man, auf uns wartet ein hochmotivierter Gegner, dem aber nach der ersten Einzelrunde und dem folgenden Doppel der „Zahn“ gezogen wurde.
Diese 4:0 Führung gab uns noch mehr Sicherheit und zeigte dem Gegner in den folgenden Spielen, dass wir auch bei Punkt Rückständen, engen Spielständen in den Sätzen die Nerven behalten und gerade dann auch taktisch und technisch noch was zuzusetzen hatten.
Es gab tolle Ballwechsel zu sehen, welche auch von den Zuschauern mit Beifall bedacht wurden.
Insgesamt waren wir nicht zu schlagen und gaben nicht einen einzigen Satz ab.
Dies wurde unserem Gastgebern nicht ganz gerecht, wo vor allem die Nummer 1 mit sehr guter Beweglichkeit und einer tollen Vorhand überzeugte.
Spiele 0:10 Sätze 0:30

Ein extra Dankeschön an Paul, der Nachmittag bei der Jugend nochmal spielt !!!
Tolle Einstellung.  (Bericht Th. Müller)

Link zum Spielbericht…

Punkte: S. Rosinski 3,5 – A. Ludwig 3,5 – P. Adler 3

Stefan am 9. Januar 2018

SG Neustadt gegen TTV Erlbach 1984 2         8:8

Das erste Auswärtsspiel der Rückrunde führte die zweite Mannschaft des TTV Erlbach zu den Sportfreunden nach Neustadt. Wie schon so oft, musste auch diesmal wieder die 2. auf zwei Stammspieler verzichten. Dafür rückten Th. Leistner und M.Körner ins Team. Ganz erfreulich ist, dass wir eine neue Nr.1 in der Mannschaft begrüßen können. Mit Beginn der Rückrunde wird Stephanie Müller unser Team unterstützen. Bereits in den Doppeln zeigte sich, dass dies keine leichte Aufgabe für die Erlbacher werden würde. Lediglich das Doppel Müller/Schramm konnte seine Partie knapp mit 3:2 gewinnen. Mit diesem Rückstand ging es in die Einzelpartien. Auch hier zeigte sich, das die Gastgeber die Niederlage aus der Hinrunde weg machen wollten. In beiden Einzelrunden wurden die Punkte geteilt, sodass Neustadt vor dem Abschlussdoppel mit 8:7 in Führung lag. Auch hier war eine spannende Partie zu erwarten, die dann allerdings relativ schnell mit 3:1 für die Paarung Müller/ Schramm ausging. Am Ende kam man über ein Unentschieden nicht hinaus. O.Schramm

Link zum Spielbericht…

Punkte: St. Müller 2 – O. Schramm 3 – V. Jacob 1 – J. Stark 0 – Th. Leistner 1 – M. Körner 1

Traditionell spielten wir zwischen den Jahren unsere vereinsinternen Weihnachtsturniere aus.

Im Einzel spielten wir mit Handicap, heißt pro 70 LPZ Unterschied gab’s einen Bonuspunkt (maximal 7:0 war möglich).

Im Doppel wurde die interne Rangliste zu Grunde gelegt und danach die Pärchen gebildet. (der „beste“ mit dem „schwächsten“ usw.)

Im Einzel siegte Lukas Stark in einem spannenden Finale gegen seinen Onkel J. Stark. Auf den geteilten 3. Platz kamen Olaf Schramm und Michael Körner.

Im Doppel sah es lange nach einem Sieg von M. Körner / J. Stark aus. Im Halbfinale unterlagen sie jedoch knapp. Den Sieg sicherten sich Florian Hoos / Olaf Schramm vor J. Schmidt / R. Ilgmann.

Weihnachtspokal Einzel 2017

Weihnachtspokal Doppel 2017

Am Donnerstag 28.12.2017 fand unser 3. Nichtaktiven-Turnier statt. Mit sage und schreibe 53 (!!!!!) Teilnehmer spielten um den Sieg.

Bei den Männern konnte der zweifache Champion Mario Dietz entthront werden. Es siegte der Vorjahreszweite Norman Huke vor Steffen Lachmann, Stephan Menzel und Mario Dietz.

Bei den Damen gibt´s auch eine neue Titelträgerin. In einem spannenden Finale konnte Sandra Spendel gegen Ines Stark gewinnen. Im Spiel um Platz 3 gewann Stefanie Polster gegen Sandra Stöhr.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und freuen uns bereits auf die 4. Auflage.

Nichtaktiven-Turnier 3      Nichtaktiven-Turnier 1

Nichtaktiven-Turnier 2

Mitchel am 1. Januar 2018

10.01. Jochen Schmidt

15.01. Martina Schreckenbach

21.01. Sophie Pöhler

31.01. Christian Adler

Der Vorstand und alle Mitglieder des TTV gratulieren recht herzlich zum Geburtstag und wünschen viel Gesundheit, Glück und Erfolg.

Robert am 28. Dezember 2017

Der TTV Erlbach wünscht allen Mitgliedern, Urlaubsgästen und Einwohnern von Erlbach einen ruhigen Jahreswechsel sowie ein frohes und erfolgreiches neues Jahr.

Besonderer Dank gilt unseren Sponsoren und Fans für die Unterstützung in diesem Jahr.