Stefan am 21. Dezember 2023

Am Montag hatte unser Nachwuchs seinen Jahresabschluss. Es wurden die Eltern mit eingeladen und alle konnten sich an den Platten beweisen.

Für die kleinen und mittleren Kids, stande der teilweise erste Wettkampf auf dem Programm. Sie hatten die Möglichkeit das offizielle Tischtennis-Abzeichen des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) zu absolvieren. Das Abzeichen gibt es in drei Stufen: 1 Stern, 2 Sterne und 3 Sterne. (Bronze, Silber und Gold) Wir haben im Training mehrfach daraufhin trainiert und einige haben selbst zu Hause fleißig geübt.

Die Kleinsten hatten anfangs etwas „Muffensausen“ und wollten daher erstmal das neue TTV-Kidsabzeichen ablegen, was extra dafür ins Leben gerufen wurde. Nachdem dieses aber erfolgreich absolviert war, kam der Ehrgeiz und man traute sich an das DTTB-Abzeichen. Hier schafften sie dann auch 1 bzw. 2 Sterne.

Die größeren Kids hatten auch wahnsinnig viel Ehrgeiz mitgebracht und erzielten mit 2 bzw. 3 Sterne sehr sehr gute Ergebnisse. Darauf kann jeder Stolz sein.

Am Ende spielten wir noch eine Runde in dunkler Halle mit floureszierenden Bällen und haben gemeinsam vom leckeren Mitbring-Buffet gegessen.

Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und Eltern.

Stefan am 17. Dezember 2023

Zum KPWT Vogtland stellte der TTV 5 Jugendliche.

In der U15 starteten Lia Jacob und Johan Dick und in der U19 Sebastian Hennig, Marvin Glas & Henry Jorschick.

Lia konnte ihre Konkurrenz recht klar gewinnen. Mit 4 Siegen aus 4 Spielen qualifizierte sie sich für das PWT im Bezirk Chemnitz. Johan wurde in seiner Gruppe 3. und schied somit vorzeitig aus.

Bei der U19 konnte Basti einen hervorragenden 2. Platz belegen. Henry konnte im Platzierungsspiel den 5. Platz holen und Marvin schied in der Vorrunde aus.

Stefan am 16. Dezember 2023

Der Einladung zum Vereinsinternen Weihnachtspokal sind 21 Sportler und Sportlerinnen gefolgt. Wie immer wurde mit Handicap gespielt. Pro 70 LPZ Unterschied gab es einen Punkt Vorsprung. (auf maximal 6 begrenzt)

Bereits in den Gruppenspielen gab es den ein oder anderen Favoritensturz. So schafften es mit Lukas Stark und Mathias Otto nur 2 Spieler aus der 1. Mannschaft ins Halbfinale. Da spielten sie dann auch noch gegeneinander. L. Stark konnte sich am

Ende durchsetzen und zog ins Finale ein.

Im anderen Halbfinale standen unsere tschechischen Gastspieler Jiří Sucharda und Jaroslav Kočárník. Jiří Sucharda setzte sich durch und zog damit ins Finale ein.

Im Finale konnte sich Lukas Stark dann durchsetzen und somit den Weihachtspokal gewinnen.

🥇 Lukas Stark

🥈 Jiří Sucharda

🥉 Mathias Otto & Jaroslav Kočárník

Stefan am 6. Dezember 2023

Wann? 28.12.2023 um 9.30 Uhr
Wo? Sporthalle Erlbach
Startgebühr: 5 €

Es werden wieder Herren und Damen / Kinder bis 16 Jahren in 2 verschiedenen Konkurrenzen gespielt.

Aufgrund geringer Kapazitäten wird das gesamte Teilnehmerfeld auf maximal 50 Teilnehmer begrenzt.

Wichtig: Es muss sich bei René Schlegel angemeldet werden.

Telefon: 037422/6163
Mobil: 0172/6481495
Mail: meinel-blockfloeten@freenet.de

Stefan am 4. Dezember 2023

Im letzten Punktspiel 2023 musste die 1. Mannschaft des TTV Erlbach eine schmerzliche Niederlage einstecken. Gegen den TTV Plauen-Mitte, die mit einem Spieler weniger eingereist sind, stand es am Ende 9:7 für die Gäste. Am Ende der Hinrunde belegt der TTV damit den 7. Platz der Tabelle.
Beim TTV fehlten unter anderem Lukáš Kvasnička und Mathias Otto. Vor allem Lukáš wird auf Erlbacher Seite schmerzlich vermisst.

Die Gäste aus Plauen gingen mit einem 3:0 Rückstand ins Spiel. Doch bereits nach den Doppeln und der 1. Einzelrunde war der Vorsprung des TTV Erlbach fast aufgebraucht. Der TTV ging mit einer 5:4 Führung in die 2. Einzelrunde. Hier gelang dann so gut wie gar nichts mehr. Lediglich Thomas Grehl konnte punkten und somit ging man mit einem 7:8 Rückstand ins Entscheidungsdoppel. Auch im Entscheidungsdoppel gelang nicht viel. Somit verlor leider das Einserdoppel St. Adler / Th. Grehl ihr erstes Spiel in dieser Saison.

Die 1. Mannschaft wünscht allen Sportlern, Vereinsmitgliedern, Sponsoren, Fans und Gästen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins Jahr 2024…

Link zum Spielbericht…

Punkte: St. Adler 1,5 – L. Stark 0 – V. Jacob 1 – Th. Grehl 1,5 – J. Stark 0 – S. Hennig 0

André am 1. Dezember 2023

Am Donnerstagabend stand das letzte Spiel der Hinrunde vor heimischer Kulisse an. Durch einen Sieg sollte sich die Herbstmeisterschaft gesichert werden. Plauen ist bezüglich der Aufstellung eine echte Wundertüte, spielt selten in Bestbesetzung, so auch im letzten Vorrundenspiel. Schnell war nach den Doppeln und den ersten 4 Einzeln klar, wohin die Reise geht. Erlbach führte 6:0. Auch in der zweiten Einzelrunde konnte Plauen keinen Sieg verbuchen, der TTV führte 10:0. Der Heimsieg und damit auch die Herbstmeisterschaft waren sicher. Da sich der TTV auch in der letzten Einzelrunde keine Blöße gab und alle 4 Spiele für sich entscheiden konnte, stand am Ende ein ungefährdeter 14:0 Sieg auf der Anzeigetafel. Am Ende musste der TTV lediglich 7 Sätze abgeben.

Jetzt gilt es bis zum Rückrundenstart die Form zu kompensieren um am 11.01.2024 hoffentlich ähnlich motiviert gegen Mühltroff in die Rückrunde zu starten. Aktuell liegen zwischen Platz 1 und 4 der Tabelle lediglich 2 Punkte.

Die Zweite Mannschaft wünscht allen Sportlern, Vereinsmitgliedern, Sponsoren, Fans und Gästen eine tolle Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Link zum Spielbericht…

Punkte: A. Czinkewitz 3,5 – R. Ilgmann 3,5 – U. Rosenzweig 3 – P. Adler 3,5 – F. Hoos 0,5

Stefan am 20. November 2023

Wenn selbst 9 Spieler nicht ausreichen, dann sagt das alles über die aktuelle Lage unserer 1. Mannschaft aus. Gegen die 2. Mannschaft des VfB Lengenfeld musste Mannschaftsführer St. Adler auf 4 (!!!) seiner 9 Stammspieler verzichten. Somit rückte R. Ilgmann aus der 2. Mannschaft ins Team. Die Gäste, als Tabellenvierter angereist, mussten lediglich auf L. Dietel verzichten.

Die Doppel begannen mit einer 2:1 Führung für Lengenfeld. Unser Einserdoppel St. Adler / Th. Grehl blieb auch im 5. Spiel ungeschlagen.
Im ersten Durchlauf konnte der TTV nur bedingt mithalten. Lediglich St. Adler und Th. Grehl konnten zählbares einfahren. Somit ging’s mit einem 3:6 Rückstand in den 2. Durchlauf. Nach Siegen von St. Adler und V. Jacob stand es nur noch 5:6 aus Sicht des TTV. Leider gab es dann keine weiteren Punkte. Somit siegten die Gäste aus Lengenfeld verdient mit 10:5.

Link zum Spielbericht…

Punkte: St. Adler 2,5 – V. Jacob 1 – Th. Grehl 1,5 – J. Stark 0 – S. Hennig 0 – R. Ilgmann 0

Stefan am 12. November 2023

Für die 1. Mannschaft des TTV Erlbach gab es beim Post SV Plauen nichts zu holen. Beim Auswärtsspiel gegen den Tabellendritten aus Plauen unterlag der TTV mit 13:2. Die Post startete mit 9 Siegen in Folge ins Spiel und machte den Sieg somit schon nach dem 1. Durchlauf klar. Für den TTV sorgten St. Adler und M. Otto für Ergebniskosmetik. Die Chance auf die nächsten Punkte bietet sich dem TTV am Samstag den 18.11. beim Heimspiel um 18:30 Uhr gegen den VfB Lengenfeld 2.

Link zum Spielbericht…

Punkte: St. Adler 1 – L. Stark 0 – V. Jacob 0 – M. Otto 1 – Th. Leistner 0 – S. Hennig 0

André am 10. November 2023

Am Donnerstagabend traf unsere 2. Mannschaft auf die punktgleiche SG Jößnitz. Schon vor dem Spiel war klar, dass ein Heimsieg die Tabellenführung bedeuten würde. Die Partie begann recht verheißungsvoll, denn sowohl die beiden Doppel als auch das erste Einzel durch Czinkewitz gingen siegreich an den TTV. Anschließend konnte sich Mottl von Jößnitz durchsetzen bevor Rosenzweig, Adler und Czinkewitz den Zwischenstand auf 7:1 schrauben konnten. Hellfritzsch konnte für Jößnitz noch einmal verkürzen, ehe Rosenzweig und Adler die Punkte 8 und 9 einfuhren. Der Sieg und damit die Tabellenführung waren eingetütet. In den abschließenden 4 Einzeln gewannen dann noch einmal Czinkewitz, Ilgmann und Adler zum Endstand 11:3. Angemerkt sei noch, dass alle 5-Satz-Spiele an den TTV gingen, daher war der Spielverlauf knapper als es das Ergebnis ausdrückt. 
Kommende Woche muss der TTV nach Syrau reisen. 

Link zum Spielbericht…

Punkte: A. Czinkewitz 3,5 – R. Ilgmann 1,5 – U. Rosenzweig 2 – P. Adler 3,5 – M. Steiniger 0,5

Veit am 5. November 2023

(Jugend) SpVgg. Heinsdorfergrund 02 gegen TTV Erlbach 1984        3:7

Am vergangenen Wochenende spielte unsere Jugend in Heinsdorfergrund 2.

Diesen Gegner wollten wir nicht unterschätzen mischten dennoch die Mannschaft wieder richtig durch. Daher traten wir mit Mailo Höfer, Johan Dick als sehr erfahrene Spieler an und mit dritten Spieler Victor Velkov, der erst zu seinem zweiten Punktspieleinsatz kam an. Der erste Durchgang (einschließlich Doppel) verlief wie erwartet mit knappen Zwischenstand 2:2.

Der zweite Durchgang lief für die TTV’ler perfekt und wir konnten mit 5:2 in eine beruhigende Führung gehen. In den drei letzten Spielen war nur noch ein Punkt zum Sieg nötig. Hier konnten wir durch Mailo und Johan die Punkte ausbauen und somit 7:3 das Auswärtsspiel gewinnen. Auch will ich die gute Leistung von Victor noch einmal erwähnen, der einen wichtigen Punkt gewonnen hat und sich nur knapp bei seinen weiteren Einzeln geschlagen geben musste.

Nun steht noch das letzte Vorrundenspiel in Jößnitz an. Hier wollen wir auch wieder ein gutes Ergebnis erzielen, dass Wechselkarussell läuft auf Hochtouren, getreu unseren derzeitigen Motto.

Link zum Spielbericht…

Punkte: J. Dick 3 – V. Velkov 1 – M. Höfer 3