TTV Erlbach 1984 5 gegen TTV 1979 Tirpersdorf 4      14:0

Am vergangenen Freitag spielte die fünfte Mannschaft des TTV Erlbach gegen die Sportfreunde aus Tirpersdorf in heimischer Halle. Dass dieses Spiel nicht besonders schwer werden sollte, war allen Teilnehmen von vorn herein klar. Dennoch musste Erlbach gleich auf drei Spieler der Stammmannschaft verzichten, es sprangen R. Schlegel, T. Roth und K. Birke ein. Doch dies sollte dem Ergebnis keinen Schaden zufügen.

Gleich zu Beginn konnte die Paarung K. Göhre/K. Birke ihre Stärke unter Beweis stellen: Sie zwangen H. Baumenn/J. Wilke in drei Sätzen in die Knie. Bei R. Schlegel/T. Roth war dies ein wenig knapper. Sie gewannen in fünf Sätzen gegen B. Schillbach/St. Voigtmann.

Nach diesen beiden gewonnen Doppeln starteten die Gastgeber motiviert in die Einzelrunden. Besonders hier liesen sie kein Haar anbrennen, alle Spiele fielen zu Gunsten der Erlbacher. Insgesamt konnten die Gäste nur elf Sätze für sich entscheiden. Das Spiel zeichnete sich vor allem durch Entschlossenheit und Fairness aus.

Punkte: K. Göhre 3,5 – R. Schlegel 3,5 – T. Roth 3,5 – K. Birke 3,5

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.