TTV Erlbach 1984 6 gegen Post SV Plauen 5               9:5

Am Freitagabend war wieder eine Doppelveranstaltung des TTV Erlbach zuhause. Zu Gast zwei Plauener Mannschaften, wobei für die 6. Mannschaft der Gegner der SV Post Plauen 5 war. Diese traten in einer sehr starken Besetzung mit Rainer, Baumann, Görden und Burger an. Unser Team stand mit M. Adler, U. Rosenzweig, F. Hoos und C. Rosinski dagegen. Die Doppel begannen ausgeglichen, M. Adler konnte mit C. Rosinski den ersten Punkt für Erlbach holen was für das Gesamtergebnis noch wichtig werden konnte, da U. Rosenzweig/F. Hoos in 5 Sätzen ihren Gegnern Rainer/Görden unterlagen. In der ersten Einzelrunde teilten wir uns wieder die Punkte, denn M. Adler gegen E. Baumann und C. Rosinksi gegen U. Görden mussten Niederlagen einstecken, während U. Rosenzweig gegen G. Rainer und F. Hoos gegen W. Burger ihre Spiele siegreich gestalten konnten. Somit stand es 3:3. Danach allerdings zeigte unsere Mannschaft tolle Spiele, so gewann M. Adler gegen G. Reiner trotz dessen Aufgabenstärke, U. Rosenzweig konnte sich in fünf Sätzen gegen den jungen E. Baumann durchsetzen und auch F. Hoos ließ U. Görden keine Chance und gewann deutlich in drei Sätzen. Es lief weiter gut für unser Team, denn auch in der abschließenden Runde gelangen den gleichen Spielern erneut drei Siege zum 9:4. Besonders schön war hier der Sieg von M. Adler gegen U. Görden, denn in diesen fünf Sätzen war Nervenstärke gefragt. Da war die Niederlage von C. Rosinski gegen E. Baumann durchaus zu verschmerzen, denn unser Heimsieg mit dem Gesamtergebnis von 9:5 stand schon fest und der TTV konnte zum Feiern übergehen. (Bericht U. Rosenzweig)

Link zum Spielbericht…

Punkte: M. Adler 2,5 – U. Rosenzweig 3 – F. Hoos 3 – C. Rosinski 0,5

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.