SC Syrau 1919 gegen TTV Erlbach 1984            7:9

Im ewigen Duell mit den „Drachen“ aus Syrau konnte unsere 1. Mannschaft endlich mal wieder einen Auswärtssieg verbuchen. Ein Blick auf die Aufstellungen versprach schon vorher Spannung vom allerfeinsten. Beide Teams in Bestbesetzung.
Den ersten Nackenschlag für Erlbach gab es in den Doppelpartien. Mit einem 1:2 Rückstand ging es in die Einzel. Im ersten Durchlauf konnten die Mannen um Mannschaftsführer St. Adler 4:2 Siege (Adler, König, Schramm, Stark) verbuchen und gingen mit einer 5:4 Führung in den 2. Durchlauf. Hier wurden die Punkte dann brüderlich geteilt. Für den TTV punkteten Kvasnička, König und Schramm. Somit stand eine 8:7 Führung für den TTV aus Erlbach zu Buche und das Entscheidungsdoppel musste über Sieg oder Unentschieden entscheiden. Hier begann Syrau wie die Feuerwehr. Das Doppel Hecht / Flügel führte schnell mit 2:0 Sätzen. Als alle an ein Unentschieden dachten, drehte das Erlbacher Spitzendoppel Kvasnička / Adler auf und gewann 3 Sätze in Folge. Somit ein am Ende glücklicher aber nicht unverdienter Auswärtssieg für Erlbach.

In der kommenden Woche ist der TTV spielfrei, bevor es dann am Freitag den 16.11.2018 um 18:30 Uhr zum Aufsteiger ESV Lok Zwickau 3 geht.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 2 – St. Adler 2 – M. Otto 0 – A. König 2 – L. Stark 1 – O. Schramm 2

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.