4-er Mannschaftsmeisterschaft der Mädchen-Jugend

Im vogtländischem Nachwuchs-Tischtennismekka spielten unsere Mädels das Finale gegen die Gastgeberinnen aus Heinsdorfergrund.
Mit Sara, Luise, Sophie und Dorothee gingen wir das Endspiel an. Nach den Eingangsdoppeln führten wir schon überraschend mit 2:0. Der Sieg vom eingespielten Doppel von Sara/Luise war eingeplant. Das wir mit dem Premierendoppel Sophie und Dorothee auch Punkten würden, war überraschend aber umso schöner. Die Anspannung im den Gesichtern wich einem Lächeln und eine Portion Zuversicht kehrte ein. Nach der 1. Einzelrunde führten wir mit 5:1. Lediglich Dorothee hatte ihr Auftaktspiel mit 1:3 abgegeben, wobei der Satzgewinn nochmal zusätzlich Mut machte. Einen ganz wichtigen Punkt steuerte auch Sophie mit ihrem 3:1 Sieg bei. Beim Stand von 1:1 Sätzen und 9:9 im 3. Satz half eine Auszeit und 2 gute Aufschläge zum vorentscheidenden 2:1. Den Sieg sicherte sie im 4. Satz mit 11:2 !
Dieser Sieg nahm nochmal Druck von allen Spielerinnen.
In der 2. Einzelrunde machten wir alles klar.Sara wie gewohnt sicher mit 3:0.
Luise drehte einen 0:2 Rückstand in einen 3:2 Sieg und raubte den Mädels aus Heinsdorfergrund gänzlich jede Hoffnung.
In einem engen Spiel zeigte unsere Sophie ihr gewachsenes Spielvermögen und verbesserte Nervenstärke und siegte verdient mit 3:2 (9:11/8:11/11:9/11:9/13:11).
Spiel,Satz und Sieg!
Mit 8:1 fiel der Sieg überraschend hoch aus. Der Sieg vom 2. Doppel hat alle beflügelt -Glückwunsch den Mädels zum Vogtlandmeister!
Ihr wart ein tolles Team heute. (Bericht Thomas Müller)

Link zum Spielbericht…

Punkte: S. Rosinski 2,5 – L. Weller 2,5 – S. Pöhler 2,5- D. Meixner 0,5

Vogtlandmeister

von links: S. Pöhler, D. Meixner, L. Weller, S. Rosinski

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.