TTV Erlbach 1984 2 gegen TV Ellefeld 3      15:0

Die Erlbacher Jungs mussten schon zweimal hinschauen, als die Gäste aus Ellefeld die Halle betraten. Denn von der damaligen Mannschaft, die Ende September 2018 die Hinrunde bestritten, spielte im neuen Jahr nur ein Spieler mit: H.-P. Röttger. Gleich vier Ersatzspieler hatten die Gäste dabei. Für besonderes Aufsehen sorgte die zwölf-jährige N. Rudolf, die mit ihrer schüchternen und sympathischen Persönlichkeit die ganze Halle in ihren Bann zog.

Da Ellefeld mit Spielern aus nahezu allen Mannschaften antreten musste, steckte Erlbach seine Ziele hoch. Nach den Doppeln stand es bereits 3:0 für die Gastgeber. Deren Stärke ließ auch in den Einzelspielen nicht nach, weswegen das Aufeinandertreffen nach spannenden Spielen 15:0 endete.

Von der zweiten Mannschaft des TTV Erlbach geht ein großes Dankeschön an den Verein TV Ellefeld. Die Tatsache, trotz der Personalnot vollständig anzutreten, zeugt von sportlicher Fairness.

Link zum Spielbericht

Punkte: Th. Grehl 2,5 – V. Kraus 2,5 – V. Jacob 2,5 – J. Schmidt 2,5 – Th. Leistner 2,5 – J. Stark 2,5

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.