SV Muldenhammer gegen TTV Erlbach 1984          10:5

Auch gegen den SV Muldenhammer gab es für die 1. Mannschaft des TTV Erlbach nichts zu holen. Durch die 10:5 Niederlage findet sich der TTV erstmals diese Saison auf einen Abstiegsplatz wieder.

Beide Teams traten diesmal in Bestbesetzung an. Beim Hinspiel in Erlbach (8:8) musste der TTV noch 2 Spieler ersetzen. Die Vorzeichen standen also gut. Doch schon nach den Eingangsdoppeln lief Erlbach einen Rückstand hinterher. Lediglich das Doppel Otto / Stark konnten gewinnen. Da auch die ersten 3 Einzel an den Gastgeber gingen, vermuteten die mitgereisten Anhänger schlimmes. Doch es keimte noch einmal kurz Hoffnung auf. Durch Siege von Otto, Schramm und Stark verkürzte der TTV auf 5:4.

Der 2. Durchlauf dann ein Spiegelbild zur Vorwoche. Muldenhammer gewann 5 Spiele in Folge und stellte die Weichen auf Sieg. Einzig Schramm konnte sein Spiel gewinnen und auf 10:5 verkürzen.

Am Samstag den 16.02. trifft der TTV um 17:00 Uhr beim ungeschlagenen Tabellenführer in Ellefeld an.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 0 – St. Adler 0 – M. Otto 1,5 – A. König 0 – L. Stark 1,5 – O. Schramm 2

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.