SC Syrau 2 gegen TTV Erlbach 1984 2      9:7

Am vergangenen Samstag gewann die erste Mannschaft des TTV Erlbach überragend mit 9:7 Punkten. In das Entscheidungsdoppel ging die Heimmannschaft positiv mit 8:7 und konnte so, Dank der Unterstützung zahlreicher Fans, den Sieg nach Hause holen.
Am Sonntag darauf trat die zweite Mannschaft in Syrau an. Bei dieser Begegnung waren deutliche Parallelen zum Heimspiel am Vortag erkennbar: Die Heimmannschaft ging mit 8:7 in das Entscheidungsdoppel und gewann dies auch durch die Unterstützung der Syrauer Fans.
Dass das Spiel schwer werden würde, wussten die Erlbacher Jungs. Zwei Faktoren waren die Spielzeit – Sonntag früh 9 Uhr – und die Tatsache, dass Syrau seine Mannschaft in der Winterpause ein wenig umstrukturiert hatte. Nichts desto trotz führte Erlbach nach den Doppeln 2:1 und baute die Führung nach der ersten Einzelrunde auf 5:4 aus.
In der zweiten Einzelrunde stockte der Erlbacher Erfolg. Nur V. Jacob und V. Kraus konnten ihre Einzel gewinnen. Somit kam die Mannschaft nicht über sieben Punkte hinaus und musste mit einem Rückstand ins Entscheidungsdoppel. V. Jacob/V. Kraus unterlagen F. Begerock/J. Krause in vier knappen Sätzen. Somit musste Erlbach die erste Niederlage der Rückrunde hinnehmen.

Link zum Spielbericht

Punkte: Th. Grehl 1 – V. Jacob 2,5 – V. Kraus 2,5 – J. Schmidt 0,5 – Th. Leistner 0,5 – J. Stark 0

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.