VfB Lengenfeld 1908 2 gegen TTV Erlbach 1984          5:10

Mit wenig Erwartungen begab sich die 1. Mannschaft des TTV Erlbach am frühen Sonntagmorgen nach Lengenfeld. Der Gastgeber, im Winter noch mit 2 guten Spielern verstärkt, hatte im Jahr 2019 alles gewonnen.

Beide Mannschaften traten in Bestbesetzung an. Die Doppel verliefen nach Geschmack des TTV. Mit sage und schreibe 3:0 Punkten ging es in die Einzel. Auch die erste Einzelrunde dominierte der TTV aus Erbach.

Mit 4:2 Siegen stand es zur „Halbzeit“ bereits 7:2. In der 2. Runde tütete dann das obere PK den Sieg ein. L. Kvasnicka und St. Adler zwangen ihre Gegner in die Knie, somit lag der TTV uneinholbar in Führung. Am Ende stand ein 10:5 Sieg an der Anzeigetafel.

Erfreulich aus Sicht des TTV, die wiedergewonnene Nervenstärke in 5 Satzspielen. Aus 6 Partien die im 5. Satz entschieden wurden gewann der TTV 5.

Am kommenden Samstag 18:30 Uhr will man diesen Sieg dann im Heimspiel gegen die SG Vielau 2 „vergolden“.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 2,5 – St. Adler 1,5 – M. Otto 1,5 – A. König 1,5 – L. Stark 1,5 – O. Schramm 1,5

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.