Unser Mädchen verkauften sich gegen den haushohen Favoriten aus Graupa recht ordentlich. Das Finale der Landesmannschaftsmeisterschaften Sachsen ging zwar mit 10:0 an die Gäste, dennoch ist der gesamte Verein stolz auf seine „Mädels“

Lediglich Sara Rosinski hatte die Chance auf einen Punktgewinn. Gegen Finja Adam verlor sie aber in 5 knappen Sätzen.

Da die Mannschaften aus Kittlitz und Leipzig verzichteten (warum auch immer 🤷🏼‍♂️) stellt der TTV die zweitbeste Mädchenmannschaft U18 in Sachsen. Ein riesiger Erfolg für unseren kleinen Verein!!!

Landesmannschaftsmeisterschaft Mädels U18

von links: Luise Weller, Sophie Pöhler, Sara Rosinski, Dorothee Meixner