TTV Erlbach 1984 gegen SV Muldental Wilkau-Haßlau 2        4:11

Was war am 07.09.2019? Richtig, der letzte Sieg der 1. Mannschaft des TTV Erlbach in der 2. Bezirksliga West. Dass es gegen die 2. Mannschaft des SV MT Wilkau-Haßlau extrem schwer wird wussten alle. Nachdem der TTV dann auch noch auf A. Könnig, M. Otto und O. Schramm verzichten musste, wurde es zur Herkulesaufgabe. Für die Ausfälle kamen L. Stark, V. Kraus und Th. Grehl aus der 2. Mannschaft ins Team. Noch dazu kam Wilkau Haßlau in Bestbesetzung. Vorab, alle Spieler des TTV gaben ihr Bestes und kämpften (oft vergeblich) bis zum letzen Ball. Eine 11:4 Niederlage konnte trotzdem nicht verhindert werden. So deutlich wie das Endergebnis aussieht war es aber nicht. Viele Spiele gingen über die volle Distanz. Eine 2:1 Führung nach Doppeln baute der Gast kontinuierlich aus und gewann am Ende verdient. Einziger Lichtblick auf Seiten des TTV war unser starker Neuzugang L. Sankot mit 2,5 Punkten.

In zwei Wochen steht das nächste schwere Auswärtsspiel an, da geht es um 14:00 Uhr nach Remse.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 1,5 – St. Adler 0 – L. Sankot 2,5 – L. Stark – V. Kraus 0 – Th. Grehl 0

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.