TTV Erlbach 1984 gegen SV Schnarrtanne 1890        9:7

Es geht also doch noch… Nach über 5 Monaten ohne Sieg konnte unsere 1. Mannschaft endlich mal wieder einen Erfolg bejubeln. Dass das ausgerechnet gegen den Tabellendritten aus Schnarrtanne der Fall sein wird, daran haben wahrscheinlich nicht mal die größten Optimisten geglaubt. Nachdem der TTV dann auch noch auf 3 Stammspieler verzichten musste, ahnten die anwesenden Zuschauer schon schlimmes. Für die verletzen L. Sankot, A. König und M. Otto sprangen V. Jacob, V. Kraus und Th. Grehl in die Bresche.

Die Doppel gingen mit einem 2:1 an den Gast aus Schnarrtanne. Für den TTV punkteten Kvasnička / Adler. Auch im ersten Durchlauf konnte sich kein Team absetzen. In jedem Paarkreuz wurden die Punkte geteilt. Überraschend im 1. Durchlauf der Sieg von St. Adler gegen die Nummer 1 aus Schnarrtanne, M. Flechsing. Somit ging es mit einem 4:5 aus Erlbacher Sicht in den 2. Durchlauf. Spieler und Zuschauer merkten nun zunehmend, dass eine Überraschung in der Luft lag. Nachdem L. Kvasnička und St. Adler ihre Spiele gewannen lag der TTV erstmals 6:5 in Führung. Weitere Siege von V. Jacob und Th. Grehl sicherten den TTV zumindest einen Punkt. Nachdem V. Kraus in 5 engen Sätzen knapp unterlag musste das Entscheidungsdoppel über den Ausgang entscheiden. Hier setzte sich unser „Einserdoppel“ Kvasnička / Adler souverän durch und somit stand der 1. Sieg nach einer schier unendlichen Zeit fest.

Das nächste Spiel unserer 1. Mannschaft findet am kommenden Samstag um 18.30 Uhr statt. Gegner sind die Sportfreunde aus Heinsdorfergrund.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 2 – St. Adler 3 – O. Schramm 1 – V. Jacob 1 – V. Kraus 1 – Th. Grehl 1

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.