SV Fronberg Schreiersgrün gegen TTV Erlbach 1984        7:9

Für den TTV war es das erwartet schwere Auswärtsspiel. Gegen den SV Fronberg Schreiersgrün setzten sich die Erlbacher am Ende mit 9:7 durch. Der Gastgeber spielte mit einem Ersatz, beim TTV fehlte unter anderem L. Stark und V. Jacob.

Die Eingangsdoppel begannen mit einem leichten Vorteil für den Gast. Nach Siegen von Kvasnička / Adler sowie Leistner / Stark, J. stand eine 2:1 Führung zu Buche. Wie so oft in dieser Saison wurden im ersten Durchlauf die Punkte geteilt. Highlight auf Seiten des TTV war der 5 Satzsieg nach 0:2 Rückstand von Thomas Grehl. Außerdem punkteten L. Kvasnička und J. Stark für Erlbach. Es ging also mit einer knappen 5:4 Führung in die 2. Einzelrunde. Auch hier konnte keine Mannschaft einen Vorteil erspielen. Auch hier wurden die Punkte brüderlich geteilt. Nach Siegen von L. Kvasnička, Th. Grehl und Th. Leistner stand es 8:7 für den TTV. Die Entscheidung fiel also im Entscheidungsdoppel. Hier lies das Einserdoppel aus Erlbach nichts anbrennen und holte den 9. Punkt für den TTV.

Ein mühsam erarbeiteter Auswärtssieg hält den TTV an der Tabellenspitze der Bezirksklasse.

Das nächste Spiel findet um 09:00 Uhr am 12.03.2023 in Syrau statt.

Link zum Spielbericht…

Punkte: L. Kvasnička 3 – St. Adler 1 – Th. Grehl 2 – Th. Leistner 1,5 – J. Stark 1,5 – S. Hennig 0