Zum ersten Punktspiel 2024 musste unsere 1. Mannschaft beim ungeschlagenen Tabellenführer aus Muldenhammer Farbe bekennen. Ohne große Hoffnung auf einen Punktgewinn angereist war es am Ende knapper als erwartet.

Beide Teams mussten auf wichtige Spieler verzichten. Auf Erlbacher Seite fehlte unter anderem die Nummer 1, Lukáš Kvasnička. Auf Seiten von Muldenhammer fehlte die Nummer 2, Maik Brosda. Die Doppel begannen mit einer 2:1 Führung für Muldenhammer. Für den TTV konnten St. Adler / Th. Grehl punkten.

Die Einzel verliefen recht ausgeglichen. In beiden Durchläufen wurden die Punkte geteilt. Beim TTV wussten vor allem Th. Grehl und B. Hennig mit 2 Siegen zu überzeugen. Am Ende der Einzel stand eine 8:7 Führung für den Gastgeber an der Anzeigetafel. Somit hatten St. Adler / Th. Grehl die Chance im Entscheidungsdoppel ein Unentschieden zu erkämpfen. Am Ende setzte sich das Doppel aus Muldenhammer knapp mit 3:1 durch. Somit stand am Ende eine knappe 9:7 Niederlage an der Anzeigetafel.

Das nächste Spiel findet am 27.01.24 Zuhause gegen die Mannschaft aus Schreiersgrün statt.

Link zum Spielbericht…

Punkte: St. Adler 1,5 – L. Stark 1 – Th. Grehl 2,5 – S. Hennig 2 – Th. Leistner 0 – J. Stark 0

Schreibe einen Kommentar

Spam-Prüfung * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.