TTV Erlbach 1984 5 gegen Post SV Plauen 3                         1:13

Das im Heimspiel gegen Post Plauen 3 nicht viel drin ist, war allen klar. So musste Teamleiter Stölzel auch noch 3 Spieler ersetzen, er selbst fehlt Krankheitsbedingt und St.Kreuzer musste aus beruflichen Gründen am heutigen Spieltag passen. Zusätzlich musste T.Hartig in der 4.Mannschaft aushelfen. So rutschte die halbe 6.Mannschaft ins Team. So spielten T.Mayerhofer, R. Schlegel, M.Adler und M.Stark für die 5.Mannschaft. Auch die Gäste mussten mit 2 Ersatzspielern antreten. Doch hier gab es keine Schwächung für die Gäste. Durch den Einsatz der alten Tischtennis Hasen Klier und Riedl trat eine sehr starke Mannschaft an. In beiden Doppeln war wie erwartet nichts zuholen. Auch im oberen Paarkreuz gab es keinen einzigen Satzgewinn für Erlbach. Ein ersten Ausrufezeichen konnte M.Adler erspiele, er siegte in 5 Sätzen über Riedl. In den nächsten 5 Einzelspielen gab es eine Lehrstunde für den TTV. Hier gaben die Plauner keinen Satz ab und siegten alle Spiele klar mit 3:0. Nur M.Adler konnte man heutigen Tag überzeugen. Auch wenn er sein zweites Spiel gegen Salzer mit 2:3 verlor, zeigte er eine ansprechende Leistung. Im weiteren Spielverlauf gelang es Erlbach nicht den Favoriten aus Plauen zu ärgern. Die nächste Chance gibt es schon am kommenden Dienstag gegen PL-Mitte.

Punkte: Mayerhofer 0 – Schlegel 0 – M.Adler 1 – M.Stark 0

1 Kommentar on Nur M.Adler zeigte eine respektable Leistung

  1. FBK sagt:

    Nochmal großen dank an die 6. Mannschaft …auf euch kann man halt zählen 😉

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.